Wandertag am 28. Juni 2020 abgesagt aufgrund des Corona Virus ist es uns nicht mögliche diese Veranstaltung durchzuführen.


 

Veranstaltungsabsagen

für die kommenden Wochen sind sämtliche Veranstaltungen abgesagt auf Grund der Corona Virus. Bitte halten Sie sich daran und Gefährten Sie ihre Mitmenschen nicht. 

zum jetzigen Zeitpunk bis 30. September 2020

Permanenten Wanderwege sind geöffnet mit Einschränkungen. 

Bleiben Sie Gesund. 


WANDERN FÜR DIE GESUNDHEIT - WANDERN GEGEN CORONA

Laufzeit: April 2020, Verlängerung möglich und wahrscheinlich (siehe www.dvv-wandern.de)

Eine tägliche Wanderung an der frischen Luft erhält und fördert die Gesundheit. Darüber sind sich alle Ärzte auch in der derzeitigen Krisensituation einig und dies ist auch im Augenblick nach den Vorgaben der Behörden erlaubt.

Deshalb wird für die Zeit der Verbote von Veranstaltungen eine tägliche Wanderung für das Internationale Volkssportabzeichen anerkannt. Es gelten Wanderungen und Spaziergänge von 3 km und mehr. Die Streckenlänge liegt im Ermessen des Wanderers.

Jeder Teilnehmer muss die regionalen Ausgangssperren, -begrenzungen, Kontaktsperren und sonstigen Anordnungen staatlicher Behörden beachten!

Es gelten alle Wanderungen und Spaziergänge auch außerhalb der DVV-Veranstaltungsformen, ob allein, mit Partnerin oder Partner und auf jeder beliebig gewählten Strecke.

Die Mitteilung bzw. der Nachweis der Wanderung wird mit einer DVV-Teilnehmerkarte „Wandern für die Gesundheit – Wandern gegen Corona“ erbracht. Diese Teilnehmerkarte hat Raum für 10 Wanderungen. Sie steht im Internet unter www.dvv-wandern.de zum Download bereit. Jeder kann sie herunterladen, ausdrucken, beliebig oft kopieren und an andere weitergeben.

Nach 10 oder auch beliebig vielen Wanderungen/Spaziergängen kann die Teilnehmerkarte bei der DVV-Geschäftsstelle, Fabrikstr. 8, 84503 eingereicht werden. Für den Monat April 2020 werden somit maximal drei Teilnehmerkarten mit je 10 Teilnahmen für die Kalendertage 1. bis 30. April 2020 gewertet.

Keine Wertung ist an Tagen möglich, wo der Wanderer an regulären Veranstaltungen der DVV-Mitgliedsvereine teilnimmt (Wandertag, Geführte Wanderung) oder einen Permanenten Wanderweg erwandert.

Die Aktion gilt nur für die IVV-Teilnahmewertung (nicht für die Kilometerwertung), denn sie dient der Förderung der Gesundheit. Der leistungssportliche Gedanke steht im Hintergrund.

Zur Wertung für das Internationale Volkssportabzeichen ist ein Startgeld in Höhe von € 3,- pro Wanderung/Spaziergang zu überweisen. Die Teilnehmerkarten können während der Aktion mit dem IVV-Teilnehmerwertungsheft eingereicht werden und danach bis spätestens 31.12.2020.

Der Teilnehmerbeitrag von € 3,- pro Wanderung mit IVV-Wertung ist der allgemeinen Startgebühr angepasst und dem entsprechend erfolgt die Splittung. € 2,- pro Wanderung gehen paritätisch an die DVV-Mitglieder (Vereine und Organisation) deren Wandertag aufgrund der Pandemie abgesagt werden mussten. € 1,- verbleibt beim DVV.

Die Aktion „Wandern für die Gesundheit - Wandern gegen Corona“ dient den aktiven Wanderern. Sie können im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und Empfehlungen ihr Hobby Wandern weiter ausüben und erhalten eine IVV-Wertung. Sie dient den Vereinen und dem Verband als finanzielle Ausfallentschädigung.

Information: www.dvv-wandern.de


Bitte beachten. Unkostenbeitrag für        den Start an Wandertagen und Permanenten Wandertagen beträgt ab 1. Januar 2020 Neu  3,00€ Startgebühr.